Premieren

Das Leben mit Baby bringt immer neue Premieren mit sich. Manchmal wartet man sehnsüchtig darauf (Wann lächelt es mich das erste Mal bewusst an?), manchmal würde man gerne noch etwas länger Zeit haben (Es muss doch nicht JETZT schon anfangen zu zahnen!), aber manchmal hat man auch selbst (zumindest in gewissem Umfang) Einfluss auf „das erste Mal“. So war es heute, denn nachdem unser Kleiner in letzter Zeit immer mehr versucht hatte, unser Essen in seinen Mund zu bekommen, und mit Schnuppernäschen neue Gerüche aufsog, hatte ich beschlossen, es zum ersten Mal mit Brei zu versuchen. Bio-Zucchini und Bio-Kartoffel gekauft, gedünstet, mit Rapsöl püriert (schmeckt gar nicht schlecht, richtig schön nach Gemüse, so ganz ohne Gewürze 🙂 ), und dann konnte es losgehen. Lätzchen an, Löffelchen unter die Nase gehalten, und schon gab es ein großes Grinsen, und der Löffel konnte im offenen Mund verschwinden 🙂 Scheinbar war es auch für den Zwerg lecker und eine willkommene Abwechslung zur Milch, denn er aß unter fortgesetztem Lachen einige Löffel voll, und es wurde alles brav geschluckt, so dass wir das Lätzchen nicht einmal brauchten. Eine absolut gelungene Premiere 🙂

20160811_145950a

Advertisements

Ein Gedanke zu “Premieren

  1. Pingback: Vom Brei-Essen | Was das Leben schöner macht - mit und ohne Babybauch :)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s