Sabbern und schnullen…

… kann mein Zwerg mittlerweile so richtig gut. Deshalb habe ich mal wieder ein paar Helferlis genäht.

Zum einen Halstücher, denn davon kann man für ein Baby nie genug haben. Statt 4x am Tag den Body und/oder das Oberteil zu wechseln, wechsle ich lieber die Tücher. Aus Stoffresten und alten Klamotten (wie z.B. T-shirts mit diesen kleinen fiesen Löchlein, die plötzlich an sichtbarer Stelle auftauchen und jedes sonst noch so hochwertige Lieblings-T-shirt nicht mehr ausgehtauglich machen) lassen sich schnell simple Dreieckstücher nähen, wenn der Rest etwas zu kurz zum Knoten ist, einfach Druckknöpfe in die Spitzen, fertig. Wenn man sie doppelt näht, sind sie zum einen saugstärker, zum anderen kann man sie zur Not auch mal umdrehen, wenn man z.B. im Urlaub keine Gelegenheit hat, sie zu waschen, und auf einer Seite schon ein kleiner Fleck ist (an den Kinderwagen geknotet, trocknen sie unterwegs auch schnell ;)).

Dann gabs auch wieder eine „Schnullerkrake“, dafür können auch recht schmale Reste verwendet werden. Es eignet sich super, um den Schnuller daran festzubinden, und das Tuch kann z.B. am Body oder an einer Hose festgeknotet werden. Wenn man an einem „Tentakel“ ein Knopfloch einarbeitet, kann man es auch festknöpfen (z.B. an einem Zierknopf auf einer Hosentasche). Die restlichen Tentakel geknotet, und schon freut sich der Zwerg über etwas, das er in den Mund stecken und nach Herzenslust befühlen kann. Ganz nebenbei kann man mit dem Tuch auch schnell mal Sabber wegwischen, wenn gerade sonst nichts parat ist 😉

20160907_220814

Die zu dieser Schnullerkrake passenden Hosen, Wendebeanies und Tücher habe ich euch hier schon gezeigt.

Wo der Stoff reichte, gabs auch gleich noch ein Wendebeanie dazu:

Advertisements

2 Gedanken zu “Sabbern und schnullen…

  1. Pingback: Denn das Gute liegt so nah – Alltagstipps, die das Leben leichter machen (IV), heute: Babyhalstücher verschließen | Was das Leben schöner macht - mit und ohne Babybauch :)

  2. Pingback: Loops, Loops, Loops :) | Was das Leben schöner macht - mit und ohne Babybauch :)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s