Brombeer-Pannacotta ohne Sahne

Ich hatte euch ja hier schon erzählt, dass wir jede Menge Brombeern haben, und ich diese u.a. zu einer Art Pannacotta, aber eben ohne Sahne, verarbeitet habe. Meine Familie samt Großeltern fand das Dessert so gelungen, dass ich es gleich mehrmals machen musste. Sahne oder Zucker hat keinem gefehlt. Vielleicht möchtet ihr es ja auch probieren? Hier mein Rezept für ca. 6 Personen:

750 – 1.000 g Brombeeren (alternativ auch jede andere Beerensorte) (für die Deko noch ein paar Beeren aufheben!)
1 l Milch
3 TL Agar-Agar (alternativ ca. 8 Blatt rote Gelatine, je nach Menge der Beeren)

Wer möchte, kann selbstverständlich mit Zucker oder Stevia süßen.

Die gewaschenen Beeren mit der Milch und evtl. Süße bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen. (Nicht wundern, die Milch kann ausflocken, dies liegt wohl an der Säure der Beeren. Das sieht aber nur im Topf komisch aus, stört am Ende aber weder geschmacklich noch optisch.) Zwischenzeitlich Agar-Agar bzw. Gelatine nach Anweisung vorbereiten. Die heiße Milch mit den Beeren fein pürieren und bei Bedarf (bei Brombeeren und Himbeeren empfehlenswert) durch ein Sieb streichen und mit Agar-Agar bzw. Gelatine vermischen. Die Masse in eine gläserne Auflaufform füllen und zum Festwerden mind. 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Zum Servieren entweder in der Form belassen und diese noch mit Beeren, evtl. Minze und/oder Soße dekorieren. Ich richte lieber auf kleinen Tellerchen an. Dazu entweder Würfel aus der Masse schneiden und auf die Teller verteilen oder, wie ich, mit einem Plastikbecher (ich habe die Muttermilchbehälter von Avent benutzt 😉 ) kreisrunde Stücke ausstechen und über den Rand nach oben ziehen (dann bleiben sie im Becher und lassen sich ohne zu reißen schön auf den Teller geben), alles mit Beeren, evtl. Minze und/oder Soße verzieren. Ich hatte als Soße die Mangosoße von Rossmann verwendet (gab es früher auch mal bei dm). Wer mag, kann auch noch etwas Puderzucker darüber stäuben.

Leider habe ich nicht dran gedacht, die Zwischenschritte zu fotografieren. Wenn ich wieder eine mache, ergänze ich die Bilder. So lange gibt es nur ein Foto vom Ergebnis.

Lasst es euch schmecken! Über Rückmeldung oder Fotos würde ich mich freuen! 🙂

img-20160913-wa0045

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Brombeer-Pannacotta ohne Sahne

  1. Pingback: Alles eine Frage der Perspektive… | Was das Leben schöner macht - mit und ohne Babybauch :)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s