Feigen-Brombeer-Milchshake

Gestern bin ich bei Rea von Kreativität & Milchkaffee über das Rezept für einen Feigen-Himbeer-Shake „gestolpert“. Es las sich sehr lecker, vor allem auf die Kombination mit Feigen wäre ich nicht gekommen. Da ich gerade noch eine ganze Kiste Feigen im Kühlschrank und noch reichlich Chiasamen vorrätig hatte, musste ich das heute gleich in der Abwandlung mit Brombeeren statt Himbeeren testen. Und was soll ich sagen? Mehr als lecker! Morgen gibts gleich noch eine Portion!

p1430505

Meine Variante bestand aus

150 g Brombeeren
3 Feigen
4 TL Chiasamen
250 ml Milch

Aber ich muss zugeben, dass ich Chia & Milch nicht vorab gemischt und gekühlt habe, sondern einfach den Rest Milch aus dem Kühlschrank verwendet und alles zusammen püriert habe. Vielleicht denke ich morgen dran, diesen Teil schon mal vorzubereiten, dann kann ich testen, ob sich geschmacklich oder an der Konsistenz etwas ändert. Auf jeden Fall werde ich morgen noch etwas mehr Milch nehmen, denn der Shake war noch recht dickflüssig. Brombeeren sind halt doch nicht so saftig wie Himbeeren 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s