Ein Schal für Mama

Nachdem ich ja in letzter Zeit bis auf die Stulpen nur Sachen für den Zwerg gemacht hatte, freute ich mich riesig, als ich letztens im Stoffgeschäft meines Vertrauens einen Rest Wollstoff mit Blüten gefunden hatte, der exakt die Größe für einen doppelten Loop hatte. Einen passenden Fleece-Stoff-Rest für die Rückseite hatte ich auch noch. Gekauft, genäht. Zwar war das Nähen nicht so einfach, wie ich dachte, da es mich aufgrund des wechselnd dicken Wollstoffes zum Teil recht gefuxt hat, aber das Ergebnis kann sich trotzdem sehen lassen. Der Loop ist lang genug, dass man ihn entweder doppelt nimmt (wenn es richtig kalt ist) oder über die Schulter legt und mit einem Knopf etwas rafft.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s