9

Länger draußen als drinnen :)

8 Monate ist der Zwerg nun schon bei uns, vermutlich ist das schon etwas länger, als er in meinem Bauch war. Seit knapp 16 Monaten liebe ich dieses kleine große Wunder über alles und es wird täglich mehr. Ich möchte keine Sekunde missen, selbst die nicht, die nicht ganz so schön waren, denn auch sie sind Teil dieses Wunders… Weiterlesen

Advertisements
1

Wir haben gewonnen :)

Und zwar beim Bübchen verniosa Proben-Set Gewinnspiel:

20161214_1307491

Wir freuen uns total über das tolle Bad, das Pflegeöl und die Gesichtscreme, heute Abend werden wir gleich mal testen 🙂 Das Kosmetiktäschchen ist auch süß und wird gleich für die Zwergen-Badesachen genutzt, wenn wir zwischen den Feiertagen in Urlaub fahren 🙂 Der Zwerg selbst war total begeistert von dem flauschigen Waschlappen mit dem süßen Leo drauf. Bis heute Abend ist er gewaschen, dann kommt er gleich zum Einsatz 🙂

12

Bye bye Nestschutz :(

Die Zeiten mit Nestschutz sind für den Zwerg endgültig vorbei, und es hat uns diese Woche volle Breitseite erwischt 😦 Die doofen Zähne nerven, und auch wenn man sieht, dass sich im Kiefer etwas tut, so scheint es seit Tagen wieder zu stagnieren. Statt dessen hat der Zwerg nun übelsten Schnupfen und dadurch bedingt langsam auch Husten 😦 Es ist so furchtbar, wenn man so ein kleines weinendes Bündel im Arm hat und ihm nicht helfen kann, ich könnte selbst nur heulen… Weiterlesen

1

From green to white

Ich habe euch ja hier schon erzählt, dass der heutige (oder eigentlich schon gestrige) Tag recht schwierig war. Leider wurde es mit dem Zwerg nicht besser, wenig Spielen und Lachen, viel Jammern und Weinen, ich war froh, wenn ich ihn mit Kuscheln und warm Einwickeln zum Schlafen bringen konnte. An Arbeit war leider kaum zu denken. Deshalb gabs mal wieder eine Abendschicht, gut, dass der Papa auch noch Arbeit aus dem Büro mitgebracht hatte… 🙄 Weiterlesen

4

I’m blue…

… dabadi dabadu… sangen Eiffel 65. Nach Singen ist mir gerade nicht, wobei das bestimmt meine Stimmung heben könnte, denn wenn einem nicht danach ist, soll man ja zumindest so tun, als ob. Ich kann ja dann mal wieder Mitmachlieder anhören, wenn der Zwerg wieder aufgewacht ist. Aber erst mal bin ich froh, dass er schläft. Es war nicht einfach, ihn dazu zu bringen, er hatte mal wieder wie aus dem Nichts angefangen zu weinen. Nicht einfach ein bisschen, sondern ganz gellend und mit viel Tränen. Ich hätte am liebsten mitgeweint. Weiterlesen