4

Lang ists her…

… dass ich hier zuletzt geschrieben habe. Und es ist viel passiert. Ich war längere Zeit im Krankenhaus, zunächst mit Verdacht auf Präeklampsie („Schwangerschaftsvergiftung“), der sich dann bestätigte und am Ende sogar zu einer ziemlich schweren Form mit HELLP-Syndrom wurde. Deshalb musste letztlich an einem Tag im April auch unser kleiner Schatz 6 Wochen vor dem errechneten Termin per Eil-Kaiserschnitt geholt werden, da die Gefahr, dass ich ansonsten Krampfanfälle oder sogar einen Schlaganfall bekomme, sehr real geworden war. Zum Glück hatte ich vorher bereits die Lungenreifungsspritzen bekommen, und der Kleine war besser entwickelt als geschätzt, so dass er nur ein paar Tage in der Frühchen-Intensiv bleiben musste. Bis ich dagegen das OK der Ärzte hatte, nach Hause zu gehen, dauerte länger… Mittlerweile haben wir uns jedoch gut eingelebt, auch ich bin wieder fit und seit kurzem darf ich auch den Rückbildungskurs besuchen. Ich werde daher künftig über unser Leben mit Baby erzählen, was hilfreich ist, worauf wir besser verzichtet hätten, und was wir sonst noch gerne machen. Ich würde mich auch sehr freuen, mit euch hier das eine oder andere Thema zu diskutieren oder euere Erfahrungen kennen zu lernen! 🙂

IMG-20160519-WA0015A

 

Advertisements
0

Wie viel dm habe ich eigentlich zu Hause?

Gestern habe ich die dm Marken-Insider entdeckt. Da dm seit vielen Jahren mein Lieblings-Drogeriemarkt ist, musste ich mich natürlich gleich anmelden. Und jetzt stellt sich mir die Frage, wie viel dm schon bei mir zu Hause ist 😉

Es findet sich eigentlich aus jeder Kategorie etwas…:

Weiterlesen

0

Yoga

… musste ich heute leider ausfallen lassen, es war sehr glatt heute Abend, so dass ich die 20 Minuten über Land lieber nicht fahren wollte, vor allem, weil man nicht wissen konnte, wie das Wetter nach dem Kurs ist. Sehr schade, denn ich hatte mich schon darauf gefreut. Und wollte so gern mein neues T-Shirt anziehen.

20160229_131629

Statt die Zeit für mich zu nutzen, habe ich aber leider nur länger gearbeitet. Es mussten noch ein paar Dinge erledigt werden, die ich schon eine Weile geschoben habe, da etwas Nerven aufreibend. Aber jetzt ists geschafft, ein paar Steine vom Herzen gefallen, und ab morgen kann ich mich wieder der positiven Weiterplanung meiner Selbständigkeit widmen 🙂

4

Black’n white

  • … nennt sich der Kaffee von Tchibo, den wir nun über trnd testen dürfen. Angeblich schmeckt er schwarz genauso gut wie mit Milch, wir sind gespannt. Mein Mann ist ja eher der Dunkelschwarz-Trinker, und ich liebe Latte Macchiato. Da wir das Päckchen erst heute Abend nach unserer Rückkehr nach einem Geburtstagswochenende im Bergischen öffnen konnten, fangen wir morgen an zu testen. Die Probepäckchen für unsere Büro-Maschinen sind auch schon eingepackt 🙂

Weiterlesen

6

Autsch!

20160222_224046

Das wird mehr als ein kleiner blauer Fleck wie angekündigt… 😦 Böse daneben gestochen, und dann noch das falsche Pflaster, das beim Abziehen noch buntere Spuren hinterlassen hat… Ich fand die Stelle, an der mir das Blut abgezapft wurde, ja schon seltsam… Aber wenigstens war das Ergebnis des Stechens positiv: keine Schwangerschaftsdiabetes 🙂 Den Glucose-Test als solchen habe ich aber auch nicht gut vertragen, neben üblem Sodbrennen lief auch mein Kreislauf nicht mehr ganz rund. Naja, jetzt ists ja geschafft, künftig gibts wieder nur den Piekser in die Fingerkuppe. Und das während des Tests durchgeführte CTG und die Ultraschalluntersuchung zeigten nur Positives, unser Zwerg ist quietschfiedel und perfekt in der Entwicklung. Kaum zu glauben, dass er schon etwa 950 g wiegt und 32 cm groß ist…

Zum Abschluss des Tages gabs dann wieder Yoga für Schwangere. Da hält der Zwerg ganz still 🙂